Freitag, 29. Juli 2016

Rezension - "Der Herr des Feuers" von Adrian Leschek


Der Herr des Feuers
von
Adrian Leschek

Einzelband
Seitenzahl: 448
Erschienen: Februar 2016
Verlag: Blanvalet
Preis: 14,99€ (Klappenbroschur); 11,99€ (E-Book)


Inhalt

Sein Gott hat ihm den Mord an einem verkrüppelten Mönch befohlen, und Dolch gehorcht. Als gläubiger Mensch zweifelt er nicht an der Rechtmäßigkeit seines Tuns. Aber ausgerechnet die Gebote seines Glaubens führen zu seinem Versagen, und sein Opfer entkommt. Nutzte der flüchtige Mönch dunkle Magie, um Dolch zu manipulieren? Doch nicht der verkrüppelte Mönch selbst ist das Problem, sondern sein Wissen über die Ankunft des Feuers. Dieses wird nicht nur Dolchs Glauben erschüttern, sondern das Gefüge der Welt zerschmettern – sollte Dolch seine Verbreitung nicht verhindern können.

Montag, 25. Juli 2016

Rezension - "Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel" von Jonathan Stroud


Lockwood & Co. – Der Wispernde Schädel
von
Jonathan Stroud

Reihe: Lockwood & Co.
Seitenzahl: 512
Erschienen: Oktober 2014
Verlag: cbj
Preis: 18,99€ (Hardcover); 12,99€ (Klappenbroschur);
14,99€ (E-Book); 19,99€ (Hörbuch)

Bände:
DieSeufzende Wendeltreppe (Band 1)
Die Raunende Maske (Band 3)
Das Flammende Phantom (Band 4)


Inhalt

Dank des spektakulären Erfolgs im Fall der seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Doch inzwischen wird die Metropole bereits von einer Reihe neuer grausiger Ereignisse erschüttert: In einer beispiellosen Diebstahlserie werden mächtige magische Artefakte entwendet und deren Hüter grausam ermordet. Als dann auch noch auf einem Friedhof ein schauerlich eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt unter mysteriösen Umständen verschwindet, steht fest: Ein klarer Fall für Lockwood & Co.! Nur wenn das Team um Anthony Lockwood, Lucy und George ihre ganze Genialität im Umgang mit übernatürlichen Ereignissen in die Wagschale wirft, kann es ihnen gelingen, die Verschwörung, die hinter all dem steckt, aufzudecken.

Samstag, 23. Juli 2016

Rezension - "Wer die Lilie träumt" von Maggie Stiefvater


Wer die Lilie träumt
von
Maggie Stiefvater

Reihe: The Raven Cycle
Seitenzahl: 528
Erschienen: September 2014
Verlag: script5
Preis: 18,95€ (Hardcover); 8,99€ (E-Book)

Bände:
Wen der Raberuft (Band 1)
Was die Spiegel wissen (Band 3)
The Raven King (Band 4; englisch)


Inhalt

Mit jedem Tag, den Blue mit Gansey verbringt, fällt es ihr schwerer, sich nicht in ihn zu verlieben – obwohl sie weiß, dass ein Kuss von ihr der Grund für seinen nahen Tod sein könnte. Sie ist fasziniert von seiner leidenschaftlichen Suche nach dem verschwundenen König Glendower, und in der knisternden Hitze des Sommers kommen Blue, Gansey und die Raven Boys diesem Ziel immer näher. Vor allem Ronans Fähigkeit, Gegenstände aus seinen Träumen in die reale Welt zu bringen, lässt die Lösung greifbar werden. Doch das Spiel mit der Traumwelt ist gefährlich und Blue und ihre Freunde sind nicht die Einzigen, die sich ihre Wünsche herbeiträumen wollen …

Albträume, die zum Leben erwachen, charmante Auftragskiller und eine verbotene Liebe: Meisterhaft kombiniert Spiegel-Bestsellerautorin Maggie Stiefvater die lebendige Schilderung der Realität mit übernatürlichen Elementen und schafft so eine fesselnde Geschichte, die ihre Leser von der ersten Seite an begeistern wird.

Mittwoch, 20. Juli 2016

Rezension - "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs



Die Insel der besonderen Kinder
von
Ransom Riggs

Reihe: Miss Peregrine’s Peculiar Children
Seitenzahl: 416
Erschienen: August 2013
Verlag: Knaur
Preis: 12,99€ (Taschenbuch); 9,99€ (E-Book)

Bände:
Die Stadt der besonderen Kinder (Band 2)
Die Bibliothek der besonderen Kinder (Band 3, erscheint im Nov. 2016)


Inhalt

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

Sonntag, 17. Juli 2016

Rezension - "Die Königin der Schatten - Verflucht" von Erika Johansen


Die Königin der Schatten - Verflucht
von
Erika Johansen

Reihe: Die Königin der Schatten
Seitenzahl:
Erschienen: Mai 2016
Verlag: Heyne
Preis: 14,99€ (Klappenbroschur);
11,99€ (E-Book)

Bände:
Die Königinder Schatten  (Band 1)
The Fate of the Tearling (Band 3; englisch, erscheint im Nov. 2016)


Inhalt

Seit Kelsea Glynn ihr rechtmäßiges Erbe angetreten hat, ist in Tearling ein Zeitalter der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit angebrochen. Doch mit der Roten Königin des Nachbarreiches Mortmesne hat sich Kelsea eine ebenso mächtige wie gefährliche Feindin gemacht: Unau altsam marschiert die gewaltige Mort-Armee auf die Grenzen Tearlings zu. Noch während Kelsea versucht, einen Krieg zu verhindern, den sie nicht gewinnen kann, kommt sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur – einem Geheimnis, das das Schicksal Tearlings für immer verändern wird . . .

Freitag, 8. Juli 2016

Rezension - "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi

 Ich fürchte mich nicht
von
Tahereh Mafi

Reihe: Shatter Me
Seitenzahl: 320
Erschienen: Juli 2012
Verlag: Goldmann
Preis: 16,99€ (Hardcover); 9,99€ (Taschenbuch);
8,99€ (E-Book)

Bände:
Rette mich vor dir (Band 2)
Ich brenne für dich (Band 3)
2 Nebenstorys


Inhalt

»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...

Freitag, 1. Juli 2016

Rezension - "Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen" von Julie Kagawa

 
Plötzlich Prinz – Das Erbe der Feen
von
Julie Kagawa

Reihe: Plötzlich Prinz (Spin-Off zu Plötzlich Fee)
Seitenzahl: 512
Erschienen: Januar 2014
Verlag: Heyne
Preis: 16,99€ (Hardcover); 13,99€ (E-Book)

Bände:
Plötzlich Prinz – Das Schicksal der Feen  (Band 2)
Plötzlich Prinz – Die Rache der Feen (Band 3)


Inhalt

Der achtzehnjährige Ethan Chase wäre gern so wie alle anderen an seiner Highschool. Doch seit er denken kann, ist sein Leben alles andere als normal. Denn als Kind wurde er von den Feen nach Nimmernie verschleppt. Und wen die Feen einmal in ihrer Gewalt hatten, den lassen sie nicht mehr los. Ihre Macht reicht bis in den hintersten Winkel der Menschenwelt hinein. Ethan muss erkennen, dass es sinnlos ist, sich vor ihnen zu verstecken. Und so nimmt er sein Schicksal an und kehrt nach Nimmernie zurück.

Schau dich nie nach ihnen um. Tu einfach so, als wären sie nicht da – das ist die goldene Regel, mit der Ethan Chase jeden Ärger zu vermeiden sucht. Ärger, den ihm seine ältere Schwester Meghan Chase eingehandelt hat, die in Nimmernie, dem Land der Feen, lebt und dafür gesorgt hat, dass die Grenzen zur Menschenwelt durchlässiger werden. Wo Ethan geht und steht, ereignen sich seltsame Dinge. Immer sieht es so aus, als sei er daran schuld. Wie zum Beispiel an dem mysteriösen Feuer in der Bibliothek seiner alten Schule, die er daraufhin verlassen muss. Als Ethan am ersten Tag an seiner neuen Highschool persönlich angegriffen wird, kann er die Boten Nimmernies allerdings nicht mehr länger ignorieren. Er muss sich seinem verhängnisvollen Erbe stellen, um sich und seine Familie vor dem Schlimmsten zu bewahren – und um ein Mädchen zu retten, von dem er bislang nicht einmal wusste, dass er eigentlich unsterblich in sie verliebt ist …